Expedition in die Biodiversität

Artikelnummer: 104-131

Digitale Version mit Arbeitsblättern zum Download verfügbar.

Kategorie: Projekte


0,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

Bestellung möglich
Stück


Expedition in die Biodiversität

Die Broschüre richtet sich sowohl an Landwirtinnen und Landwirte als auch an Lehrkräfte, die einen Besuch einer Schulklasse auf dem landwirtschaftlichen Betrieb durchführen und das Thema Biodiversität für Schulkinder anschaulich darstellen möchten.

Das Herzstück der Expedition sind die fünf  handlungsorientierte Lernstationen mit konkreten Arbeitsanweisungen. Ebenfalls enthalten sind praktische Tipps für die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung des Hofbesuches sowie Tipps zur schulischen Nachbereitung. Hier können die Lernenden auf ihr gewonnenes Wissen des Hofbesuches zurückgreifen und eine biodiversitätsfördernde Maßnahme in ihrem eigenen Umfeld einrichten. Die Expedition kann hervorragend in Kombination mit einer der weiteren Expeditionen des Forums Lernort Bauernhof angewendet werden. Die entsprechenden Zusatzmaterialien zu den Lernstationen stehen zum kostenlosen Download in Internet bereit und sind der Broschüre nicht beigelegt.


Altersstufe: Primarstufe Sekundarstufe I
Medium: Broschüre Download-Artikel Versand-Artikel
Zielgruppe: Pädagogen Landwirte
Gesellschaft: Lernort Bauernhof Artenvielfalt Biodiversität Landwirtschaft Bildung
Versandgewicht: 0,13 Kg
Format: DIN A4
Drucktyp: Heft / Broschüre
Umfang: 40 Seiten + 21 Arbeitsblätter
Verfügbar als: Versandartikel, Downloadartikel
Herausgeber: i.m.a - information.medien.agrar e.V.
Ausgabe: 1. Auflage 2021
Anwendung: Lernzirkel
Aktion: Lernort Bauernhof

Expedition in die Biodiversität: Arbeitsblätter

21 Arbeitsblätter zu den fünf Stationen.
Vierfarbig, PDF Dateigröße: 3,2 MB

PDF
Expedition in die Biodiversität: Arbeitsblätter

Expedition in die Biodiversität

Broschüre mit fünf Lernstationen.
PDF Dateigröße: 14,7 MB

PDF
Expedition in die Biodiversität

Unsere Besteller interessierten sich auch für folgende Medien